Unfall zwischen Thurnhosbach und Rechtebach: Keiner der Autofahrer will Schuld daran sein

Thurnhosbach/Rechtebach - Ein Schaden von 100 Euro ist am Mittwochmorgen bei einem Unfall zwischen Thurnhosbach und Rechtebach entstanden.

Um 06.30 Uhr befuhr ein 46-jähriger Pkw-Fahrer aus Sontra die Kreisstraße 29. Ihm entgegen kam ein Pkw, der von einem 53-Jährigen aus Waldkappel gefahren wurde. Im Begegnungsverkehr kam es zur seitlichen Berührung mit einem Schaden von zirka 100 Euro. Keiner der Fahrer will nach Aussage eines Polizisten den Unfall verursacht haben.

Rubriklistenbild: © Rolf Vennenbernd/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare