Vernetzung wird bei Forum vorangetrieben

Vereine profitieren vom Miteinander

Sontra. Turnen, Fanfarenzug, Freiwillige Feuerwehr – viele Sontraer engagieren sich in Vereinen oder direkt für Nachbarn oder Flüchtlinge. Doch noch selten arbeiten Engagierte verschiedener Stadtteile und Ausrichtungen zusammen. Um sich gemeinsam besser für die Zukunft aufstellen und Kräfte bündeln zu können, findet am Donnerstag, 17. März, um 19 Uhr im Bürgerhaus Sontra das erste Vereinsforum statt.

?Wer veranstaltet das Vereinsforum?

!Eingeladen hat der Runde Tisch im Programm „Land mit Zukunft“, der seit November regelmäßig tagt. Die Initiative ist auf Einladung der Herbert Quandt-Stiftung und der Landesstiftung „Miteinander in Hessen“ entstanden.

?Welche Ergebnisse erhoffen sich die Veranstalter?

!Durch bessere Absprachen und wechselseitige Hilfe könnten Vereine mehr erreichen und ihre Ehrenamtlichen zugleich entlasten. Eine engere Zusammenarbeit könnte die Terminabstimmung erleichtern, bei gemeinsam organisierten Festen stünden mehr helfende Hände zur Verfügung, auch könnten die Vereine zusammen um Nachwuchs und Unterstützung werben.

?Was gibt es sonst noch am Donnerstag?

!An dem Abend werden drei Vorschläge für ein neues Stadtlogo präsentiert – das Ergebnis einer weiteren ehrenamtlichen Arbeitsgruppe in Sontra. Über das Logo können die Sontraer in den folgenden Wochen abstimmen. (lad)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare