Versuchte Körperverletzung: Unbekannte sägen Spielgerät an Sontraer Schule an

+

Sontra. Unbekannte haben an einem Spielgerät an der Adam-von-Trott-Schule in Sontra die Seile angesägt. Verletzt wurde niemand. Allerdings ist es nicht der erste Fall dieser Art.

Wie die Polizei berichtet, hatte ein Mitarbeiter der Schule die Sachbeschädigung zur Anzeige gebracht. Am Mittwoch vergangener Woche war das Polyesterseil, dass innen durch Draht verstärkt wird, beim Spielen gerissen.  Bereits im Juni riss eines dieser Seile, an denen sich Kinder bis zu einer Plattform entlanghangeln können. "Damals waren die Verantwortlichen noch von einem Materialfehler ausgegangen", sagt Polizeisprecher Reiner Ligner. "Dieses Mal wurde die Schule misstrauisch und informierte die Polizei."

Bei einer Vor-Ort-Recherche stellten die Beamten fest, dass unbekannte Täter die Hangelgriffe bzw. Seile wohl mit einer Säge angesägt hatten. Die Polizei ermittelt jetzt wegen Sachbeschädigung und versuchter Körperverletzung.
Hinweise an die Polizei Sontra unter der Telefonnummer 05653/9766-0.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare