Wichmannshausen: 12.000 Euro Schaden nach Einbruch in Fahrradgeschäft

Wichmannshausen. Unbekannte sind in ein Fahrradgeschäft in Wichmannshausen eingebrochen und haben dabei 12.000 Euro Schaden angerichtet.

Ereignet hat sich die Tag zwischen Sonntag, 27. August, und Donnerstag, 7. September, um 9.30 Uhr. Laut Polizei durchtrennten die Täter einen Maschendrahtzaun, um aufs Gelände zu gelangen. Dann brachen sie eine Tür auf und drangen in den Laden ein. Dort ließen sie vier Fahrräder, mehrere Schaltungskomponenten und Bekleidung mitgehen. Die gestohlenen Gegenstände brachten die Flüchtigen zur Unterführung der B 27 und transportierten sie von dort aus ab. Dazu war ein großes Fahrzeug notwendig. Hinweise nimmt die Kripo Eschwege unter Tel. 05651/9250 entgegen. 

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion