Dritte Brandstiftung seit vergangenem Jahr

Erneut Feuer im Möbelhaus

Nächtlicher Einsatz: Bereits zum dritten Mal musste die Feuerwehr Sontra einen Brand in einem ehemaligen Möbelhaus löschen. Foto:  Feuerwehr Sontra

Sontra. Zum dritten Mal ist in dem ehemaligen Möbelhaus „Hinter der Wachtmauer“ in Sontra ein Feuer gelegt worden. Entstanden ist ein Schaden von 3000 Euro.

Um kurz vor Mitternacht sind die Einsatzkräfte der Wehr aus Sontra zu dem Brand gerufen worden. Das teilt die Polizei mit.

Nach deren Angaben ist das Feuer auch dieses Mal mit Absicht gelegt worden: Unbekannte Täter haben demnach im Erdgeschoss einen Papierhaufen angezündet und diesen auf einem Bürostuhl platziert. Durch das Feuer verbrannte der Stuhl nahezu komplett. Der Fußboden und die Decke wurden ebenfalls beschädigt, wodurch ein geschätzter Schaden von gut 3000 Euro entstand.

Letztes Feuer im Juli

Erst Angang Juli hatte es in den Räumlichkeiten gebrannt, weil ebenfalls Papier angezündet worden war. Das Feuer breitete sich damals breitflächig aus und ging auf die aus Holz bestehende Wandverkleidung über, wodurch auch der Deckenbereich in Brand geriet. Eine Zwischendecke ist dadurch eingebrochen; der Schaden wurde auf 10 000 Euro beziffert. „Und auch im vergangenen Jahr sind wir dort zu einem Einsatz gerufen worden“, teilt Stadtbrandinspektor André Bernhardt mit. „Die Abstände werden kürzer.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.