Sofa brennt

Einsatzkräfte rückten zu Zimmerbrand in der Bergstraße in Sontra aus

Brennendes Sofa sorgt für Einsatz in Sontra
+
Brennendes Sofa sorgt für Einsatz in Sontra

Wegen eines brennenden Sofas mussten die Einsatzkräfte am Dienstagmittag in Sontra ausrücken. In Folge des Zimmerbrandes wurde außerdem eine Person in die Psychiatrie eingewiesen, teilte die Polizeidirektion Eschwege auf Nachfrage mit.

Sontra – Gegen 13.10 Uhr wurde die Feuerwehr Sontra zu einem Zimmerbrand in einem Reihenhaus in der Sontraer Bergstraße gerufen. Den Brand hatte ein Nachbar bemerkt und bei der Polizei gemeldet.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte befanden sich die meisten Bewohner des Hauses bereits auf der Straße, sodass es keine Verletzten gegeben habe. Die genaue Ursache ist laut Polizei derzeit noch unklar. Die Ermittlungen zum Zimmerbrand haben die Beamten jedoch schon aufgenommen. Am Gebäude sei kein größerer Schaden entstanden, teilte die Polizei mit. Durch das brennende Sofa sei es lediglich zu Verrußung gekommen.

Brennendes Sofa sorgt für Einsatz in Sontra

Zur Schadenshöhe konnten die Beamten der Polizei bislang noch keine Angaben machen. Der Bewohner der Wohnung wurde laut Polizei in die Psychiatrie eingewiesen.

Im Einsatz an der Brandstelle in der Bergstraße waren neben der Feuerwehr und Polizei Sontra, das Ordnungsamt der Stadt Sontra sowie der Rettungsdienst des ASB aus Wichmannshausen.  (fd/mai)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion