Ins Schleudern gekommen

Zwei Leichtverletzte am zweiten Weihnachtstag

+

Wichmannshausen. Am frühen Morgen des zweiten Weihnachtstags kam es zwischen Wichmannshausen und Reichensachsen zu einem Unfall, bei dem die Mitfahrer eines 24-Jährigen leicht verletzt wurden.

Der 24-jährige Autofahrer aus Wildeck befuhr die B 27 aus Richtung Wichmannshausen in Richtung Reichensachsen. Aus bislang ungeklärter Ursache, so die Polizei in Eschwege,  kam das Fahrzeug ins Schleudern, prallte auf der linken Seite in die Schutzplanke, drehte sich quer über die Fahrbahn und kam anschließend an der rechten Schutzplanke zum Stehen. Durch den Aufprall sind zwei Mitfahrer leicht verletzt worden. Der Sachschaden liegt nach Angaben der Polizei bei rund 8000 Euro. (ts)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare