Keine Verletzten 

Burghofen: Speicher einer Photovoltaikanlage fängt im Keller eines Hauses Feuer

Symbolbild Polizei HNA
+
urn:newsml:dpa.com:20090101:180129-99-847006

Der Speicher einer Photovoltaikanlage hat am Samstagnachmittag in einem Keller eines Wohnhauses im Waldkappeler Stadtteil Burghofen Feuer gefangen.

Wie die Polizei mitteilte, bemerkten die Bewohner des Hauses gegen 15.10 Uhr eine starke Rauchentwicklung aus dem Keller. Sie alle verließen das Gebäude unverletzt. Die hinzugerufenen Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr trennten die Anlage, die noch unter Strom stand, zunächst vom Stromnetz. Im Anschluss wurde der Brand gelöscht und der Speicher in einem Wasserbad gelagert.

Wie die Polizei weiterhin mitteilte, wurde die Photovoltaikanlage bei dem Brand erheblich beschädigt. Ein über den Keller hinausgehender Gebäudeschaden ist jedoch nicht entstanden. Die Gesamthöhe des Schadens konnte am Sonntag noch nicht beziffert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion