B7 zwischen Waldkappel und Bischausen zeitweise voll gesperrt

Drei Menschen bei Unfall lebensgefährlich verletzt

+
Schwerer Unfall bei Waldkappel

Waldkappel. Drei Menschen sind am Dienstagmorgen bei einem Verkehrsunfall bei Waldkappel lebensgefährlich verletzt worden. Eine Person trug leichte Verletzungen davon. Die Bundesstraße 7 ist zwischen Waldkappel und Bischhausen war zeitweise voll gesperrt.

Wie ein Sprecher der Polizei mitteilte, war ein 58-jähriger Eschweger gegen 7.30 Uhr Uhr aus Waldkappel kommend in Richtung Eschwege unterwegs. Mit ihm im Auto befanden sich noch zwei Mitfahrer, beide aus der Gemeinde Wehretal.

Aus bislang ungeklärter Ursache kam der 58-Jährige nach links von der Fahrbahn ab und stieß frontal gegen den entgegenkommenden Wagen eines 52-Jährigen aus Sontra.

Der Eschweger und seine Mitfahrer wurden dabei lebensgefährlich verletzt. Sie wurden mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum geflogen. Der Sontraner wurde mit einem Rettungswagen ins Klinikum gebracht.

Aktualisiert um 9.45 Uhr

Die Rettungshubschrauber aus Göttingen, Fulda und Nordhausen wurden angefordert. An der Unfallstelle waren die Rettungskräfte der Feuerwehren aus Waldkappel und Bischhausen im Einsatz.

Von Emily Spanel 

Schwerer Unfall zwischen Waldkappel und Bischhausen 

Schwerer Unfall zwischen Waldkappel und Bischhausen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion