Einbrecher durchsuchen Häuser in Waldkappel und Reichensachsen

Reichensachsen/Waldkappel. Zwei Einbrüche am Dienstag meldet die Polizei Eschwege, die jetzt auf Hinweise aus der Bevölkerung hofft. Bei den Straftaten in Reichensachsen und Waldkappel entstand ein Gesamtschaden von mehr als 4000 Euro.

Die Abwesenheit der Hausbesitzerin nutzten unbekannte Einbrecher, um in ein Einfamilienhaus in Wehretal-Reichensachsen in der Langenhainer Straße einzudringen. Als die tagsüber abwesende Bewohnerin am Abend gegen 18 Uhr nach Hause kam, stellte sie die Straftat fest. Die Terrassentür war aufgehebelt und das ganze Haus durchsucht worden. Der Sachschaden liegt bei 1000 Euro, gestohlen wurde eine geringe Menge Bargeld.

Am gleichen Tag wurde nachmittags zwischen 14.45 Uhr und 18.30 Uhr ein Einfamilienhaus in Waldkappel in der Straße „Am Wehrberg“ durch Einbrecher heimgesucht. Der / oder die Täter hebelten ein Fenster auf und drangen so in das Haus ein. Der Sachschaden hier beträgt 500 Euro. Entwendet wurde Schmuck im Wert von 2500 Euro. (lad)

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare