1. Werra-Rundschau
  2. Lokales
  3. Waldkappel

Evangelische Jugend sticht in See: Sommerfreizeit für Teenager in Holland

Erstellt:

Von: Emily Spanel

Kommentare

Gechartert hat die evangelische Jugend den historischen Klipper Beantra: Landausflüge stehen genauso auf dem Programm wie das Baden an traumhaften Sandstränden.
Gechartert hat die evangelische Jugend den historischen Klipper Beantra: Landausflüge stehen genauso auf dem Programm wie das Baden an traumhaften Sandstränden. © Privat/nh

Reisen für junge Menschen: Vom 24. bis 31. Juli können Jugendliche ab 13 Jahren die Gewässer des Ijsselmeeres in Holland unsicher machen.

Waldkappel – Die evangelische Jugendarbeit im Werra-Meißner-Kreis bietet diese Reise für Teenager an, wie Elisabeth Sawosch, Jugenddiakonin der Region Waldkappel, mitteilt.

Unter der Anleitung eines erfahrenen Skippers müssen Segel gesetzt und eingeholt werden. Jeden Abend wird dann in einem der vielen Hafenstädtchen rings um das Ijsselmeer vor Anker gegangen. Landausflüge stehen genauso auf dem Programm wie das Baden an traumhaften Sandstränden. Gechartert wurde der historische Klipper Beantra. Das Schiff wurde aufwendig restauriert und verfügt über Zweier- und Dreier-Kajüten sowie ausreichend Duschen und Toiletten.

„Es bietet viel Platz – auch zum Faulenzen auf dem Sonnendeck.“ Noch kann angeheuert werden, einige Plätze der „Mannschaft“ sind noch zu besetzen.

Die Sommerfreizeit steht auch Jugendlichen außerhalb des Werra-Meißner Kreises offen, eine Gemeinde- oder Kirchenzugehörigkeit ist nicht notwendig, heißt es in einer Mitteilung des Landkreises. All-Inclusive-Teilnehmerbeitrag für diese Jugendfreizeit liegt bei 359 Euro. Wer Sozialleistungen bezieht, wird unterstützt. „Wir können durch Zuschüsse den Reisepreis erheblich reduzieren“, erklärt Elisabeth Sawosch. Sie empfiehlt eine vertrauliche Beratung.

Ameldung

Weitere Infos und die Anmeldung gibt es unter 0151/7018 71 39 und wemeetju.info

Auch interessant

Kommentare