Das Familienunternehmen Holz-Otto feiert sein 130. Jubiläum

Familienbetrieb mit Erfolg und Tradition: (von links) Christian Otto, Brigitte Otto, Henner Otto und Nicole Dölle-Otto von der Firma Holz-Otto in Waldkappel. Foto: Funk

Waldkappel. Gleich zwei gute Gründe zum Feiern gab es am Freitag bei der Firma Holz-Otto im Waldkappeler Gewerbegebiet: zum einen das 130. Jubiläum des Unternehmens und zum anderen den 70. Geburtstag des Senior-Chefs Henner Otto.

Gemeinsam mit Geschäftspartnern, Ehrengästen, Freunden und Mitarbeitern des Familienbetriebs wurden diese beiden Ereignisse in großer Runde zelebriert.

Das im Jahr 1888 als Zimmmereibetrieb gegründete Unternehmen wird bereits in der fünften Generation von der Familie Otto geführt. Über Jahzehnte entwickelte sich der Betrieb stetig weiter und wurde immer größer. Neben dem Hauptsortiment Nadelschnittholz liefert Holz-Otto die Waren weiterveredelt in Form von Konstruktionsvollholz, abgebundenen Dachstühlen und Nagelbinderplatten an Kunden in ganz Deutschland.

Auf der von seinen Vorfahren geschaffenen Grundlage baute der heutige Senior-Chef immer weiter auf und setzte dabei neue Impulse, um den Qualitätsansprüchen seiner Kunden gerecht zu werden. „Die Zufriedenheit unserer Abnehmer war und ist uns bis heute wichtig“, erklärte Henner Otto, der seit über 56 Jahren in der Firma aktiv ist.

Seine Tochter Nicole Dölle-Otto sowie Enkeltochter Stella Dölle drehten die Zeit noch einmal zurück, indem sie die Gäste mit auf eine Reise in die Vergangenheit der Firmengeschichte nahmen. Dabei berichteten sie unter anderem von dem Standortwechsel im Jahr 1991 von Reichensachsen nach Waldkappel oder der großen Investition in eine Rundholzkappstation 1999. „Diese sorgte dafür, noch schneller auf Bestellungen zu reagieren und eine bessere Qualitätssortierung durchzufühen“, berichtete Nicole Dölle-Otto, die gemeinsam mit ihrem Bruder Christian Otto seit 2003 das Unternehmen führt.

Der Landrat des Werra-Meißner-Kreises, Stefan Reuß, ließ es sich nicht nehmen, die Jubilare zu beglückwünschen: „Wir sind wirklich sehr stolz darauf, so ein traditionsreiches Familienunternehmen wie Holz-Otto in der Region zu haben.“

Dass die Firma auch in Zukunft genügend Abnehmer ihrer gefertigten Waren haben wird, bestätigten an der Feier teilnehmende Geschäftspartner, die sich für die langjährige Zusammenarbeit mit der Familie Otto bedankten.

Auch wenn seine Kinder alles bestens im Griff haben, wünscht sich Henner Otto neben ausreichend Zeit für seine Frau Brigitte, sein Hobby Segeln und seine Rottweiler, noch lange in dem Generationsbetrieb mitwirken zu können.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare