Folgenschwere Kollision: Motorrad schleudert gegen Passantin

Schemmern. Zwei Schwerverletzte forderte ein Verkehrsunfall am Sonntag um 14.39 Uhr im Waldkappeler Stadtteil Schemmern. Daran waren ein Auto und ein Motorrad beteiligt, außerdem eine Fußgängerin.

Wie die Polizei schilderte, übersah ein 57 Jahre alter Autofahrer aus Waldkappel einen 26-jährigen Motorradfahrer aus Kassel, als er von einem Anwesen nach links auf die Weserstraße einbog. Der Kasseler, der in Richtung Gehau unterwegs war, wurde durch den Aufprall über den Wagen geschleudert und dabei schwer verletzt.

Zudem riss die Gabel des Motorrades ab, beide Teile schleuderten über den Gehweg in die Hofeinfahrt des Anwesens. Eine 60 Jahre alte Frau, die sich auf dem Gehweg aufhielt, wurde von der Maschine erfasst und ebenfalls schwer verletzt.

Die Schwerverletzten wurden in Kliniken nach Kassel und Göttingen gebracht.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Gutachter hinzugezogen.

Der Schaden wird mit 6000 Euro angegeben. (sff)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion