1. Werra-Rundschau
  2. Lokales
  3. Waldkappel

Geschenke mit dem Feuerwehrauto: Nikolausaktion in Hasselbach lässt Kinderaugen leuchten

Erstellt:

Von: Emily Spanel

Kommentare

Nikolaus in Hasselbach: (von hinten, links) Sandra Lindmeier, Valentin Kolar, Marianna Kolar, Karolina Kolar, Rene Hesse, Lars Wassermann sowie (von vorn, links) Jonas Lindmeier und Tessa Lindmeier.
Nikolaus in Hasselbach: (von hinten, links) Sandra Lindmeier, Valentin Kolar, Marianna Kolar, Karolina Kolar, Rene Hesse, Lars Wassermann sowie (von vorn, links) Jonas Lindmeier und Tessa Lindmeier. © Privat

Leer musste am Nikolausabend im Waldkappeler Stadtteil Hasselbach kein Kind ausgehen – der Freiwilligen Feuerwehr sei Dank.

Hasselbach – Die fleißigen Helfer des Nikolauses sorgten dafür, dass die Mädchen und Jungen trotz der Corona-Pandemie ein Geschenk in Empfang nehmen durften.

„Üblicherweise gab es am Nikolausabend immer ein Geschenk für alle Kinder von den Vereinen SV Hasselbach 1949 und der Freiwilligen Feuerwehr Hasselbach“, erklärt Sandra Sölzer.

Die lieb gewonnene Tradition rund um das Backhaus des Ortes wurde mit Bratwurst sowie mit Glühwein für die Erwachsenen Jahr für Jahr zu einem geselligen Ereignis. „Leider hat das die Pandemie nun das zweite Mal in Folge verhindert“, sagt Sandra Sölzer.

Deshalb sprangen die Helfer des Nikolauses in Form der Freiwilligen Feuerwehr Hasselbach ein: Sie übergaben die Nikolausgeschenke beider Vereine an die Kinder im Ort; und die Vereinskinder aus den Nachbarorten wurden kurzerhand mit dem Feuerwehrauto beliefert.

Eine rundherum gelungene Aktion – wobei die Mitglieder beider Hasselbacher Vereine natürlich hoffen, die Nikolaus-Tradition im nächsten Jahr wieder in alter Gewohnheit erleben zu können.

„Beide Vereine bedanken sich bei der Freizeitsparte Hasselbach für die Unterstützung“, sagt Sandra Sölzer.  esp

Auch interessant

Kommentare