Sieben neue wenden sich auch an Durchreisende

Infotafeln an den Bundesstraßen als Willkommensgruß

Waldkappel. Sieben Hinweistafeln auf Parkplätzen entlang der stark befahrenen Bundesstraßen durch den Werra-Meißner-Kreis werden derzeit durch aktualisierte Schilder ersetzt. Das erste haben Waldkappels Bürgermeister Reiner Adam und die Geschäftsführerin der Werratal Tourismus GmbH (WTMG), Daniela Sperling, gestern an der B 7 bei Bischhausen enthüllt.

Veraltete Tafeln aktualisiert

2011 stiegen die Gästeankünfte im Werratal um 5,5 Prozent. Dies war neben dem veralteten Stand der Tafeln ein Grund, sie zu erneuern. Sie bieten umfangreiche Informationen über Sehenswertes im Werratal. Neben allgemeinen Auskünften ist in Wort und 18 Bildern dargestellt, welche Besonderheiten den Reisenden in unmittelbarer Nähe erwarten. Die Fotos sind auf einer Kreiskarte den jeweiligen Orten zugewiesen mit Hinweisen auf Freizeitaktivitäten und wie man die Region erkunden kann. So wird beispielsweise hingewiesen auf den Barfußpfad und den Frau- Holle-Teich auf dem Meißner, die Wanfrieder Schlagd und einiges mehr.

Smartphone schon dabei

Der Interessierte findet Kontaktadressen und Telefonnummern der jeweiligen Kommunen und Touristinformationen vor sowie einen QR-Code, der Smartphonebesitzer direkt auf die Homepage der WTMG leitet.

Angesprochen sind Ausflügler und Urlauber, aber auch Durchreisende. WTMG und die (auch finanziell) beteiligten Kommunen hoffen, dass die Tafeln gut angenommen werden. (hm)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare