6000 Euro Schaden nach Unfall

Kein Warndreieck aufgestellt: Kollision auf B7 bei Bischhausen

Ein Polizeiwagen mit Blaulicht. Auf dem Dach steht UNFALL in rot.
+
Zu einem Verkehrsunfall kam es am Mittwoch zwischen Waldkappel und dem Stadtteil Bischhausen. 

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Mittwoch zwischen Waldkappel und dem Stadtteil Bischhausen.

Waldkappel - Wie die Polizei mitteilt, musste ein 45-Jähriger aus dem Landkreis Karlsruhe gegen 16.20 Uhr mit seinem Kleinlastwagen auf der B7 am rechten Fahrbahnrand anhalten. Der Grund dafür war eine Reifenpanne. Der Mann hatte das Warnblinklicht am Fahrzeug eingeschaltet, jedoch kein Warndreieck aufgestellt.

Zu besagter Zeit fuhr ein 36-Jähriger aus Oberaula mit seinem Auto in Richtung Bischhausen. Dabei übersah er das liegen gebliebene Fahrzeug und streifte es beim Vorbeifahren. Schaden: 6000 Euro. (mmo)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion