Gefällstrecke bei Gehau

Kradfahrer kommt in einer Kurve von der Straße ab und erleidet schwere Verletzungen

+

Gehau – Schwere Verletzungen erlitten hat ein 63-jähriger Kradfahrer aus Dänemark bei einem Alleinunfall am Samstagvormittag.

Wie die Polizei mitteilte, war der Mann mit seinem Kraftrad aus Dankerode (Landkreis Hersfeld-Rotenburg) kommend in Richtung des Waldkappeler Stadtteils Gehau unterwegs. In einer langgezogenen Rechtskurve kam er im Bereich eines Gefälles nach links von der Fahrbahn ab, kippte mit dem Krad auf die linke Fahrzeugseite und kam erst auf einer angrenzenden Wiese zum Liegen.

Der Däne erlitt ein Schädel-Hirn-Trauma und wurde in das Klinikum in Rotenburg eingeliefert. Am Krad entstand ein Schaden in Höhe von 2000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion