Frank Koch einziger Kandidat

Heute wird in Waldkappel ein neuer  Bürgermeister gewählt

+
Frank KochBürgermeister-Kandidat

Die Stadt Waldkappel wählt am Sonntag den Bürgermeister. Als einziger Kandidat hat sich der Harmuthsächser Frank Koch zur Wahl gestellt.

Die 15 Wahllokale in der Kernstadt und den Stadtteilen sind von 8 bis 18 Uhr geöffnet.

Der 51-jährige Bankkaufmann und Betriebswirt wurde von der SPD ins Rennen geschickt. CDU und ÜWG seien zufrieden mit der Entscheidung, wurde Koch signalisiert. Koch gehört nahezu 20 Jahre der Waldkappeler Stadtverordnetenversammlung und dem Magistrat an. Nach der letzten Kommunalwahl konnte er in seiner jetzigen ehrenamtlichen Funktion als erster Stadtrat weitere Erfahrungen sammeln in der 4250 Einwohner zählenden Stadt Waldkappel.

Koch kommt gebürtig aus Waldkappel und wohnt jetzt mit seiner Frau und seinem Sohn Mario in dem Waldkappeler Stadtteil Harmuthsachsen. Familienfreundlichkeit, Gerechtigkeit für Eltern mit Kita-Kindern, nach Möglichkeit das Reduzieren von Gebühren, die Aufwertung des Wohn- und Arbeitsstandortes, den Erhalt der Grundschule, die Abschaffung der Straßenbeiträge, Brandschutz, mediale Vermarktung, Verkehrsanbindung, Mobilität für Senioren, medizinische Versorgung und Klimafreundlichkeit sind Ziele.

Die Waldkappeler können am Sonntag nur mit Ja oder Nein stimmen. Am 1. Juli wird Koch Amtsinhaber Reiner Adam ablösen. Ein Wahlergebnis wird am Sonntagabend zwischen 18.30 und 19 Uhr erwartet. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare