Muddy-Angel-Run

Marie Krause-Jausel und Freundinnen machen bei Schlammlauf auf Brustkrebs aufmerksam

+
Erfolgreich im Matsch und gegen den Brustkrebs: (von links) Stefanie Saakel, Annika Engel, Anne Beier, Marina Mähler, Mirjam Amlung, Miriam Ebel, Luise Hühnert, vorne quer Marie Krause-Jausel.

Erst siegte Marie Krause-Jausel gegen den Brustkrebs, heute meistert sie zusammen mit Freundinnen einen Schlammlauf über Hindernisse. Zum dritten Mal waren sie beim Muddy-Angel-Run.

„Das war nichts für Weicheier! Kalte Temperaturen, nasse Klamotten, mit Dreck beschmiert, doch der Tag hätte nicht schöner sein können’’, sagt Marie Krause-Jausel.

Die Bischhäuserin nahm zum dritten Mal mit ihrem Frauenteam am Muddy-Angel-Run teil. Ein Lauf, bei dem die acht Frauen Spenden für die Aufklärung von Brustkrebs gesammelt haben. Selbst ein Pokalspiel der Damenmannschaft SG Pfaffenbachtal/ Schemmergrund wurde dafür abgesagt. Mit dem gleichen Kern an Frauen in Stadtoldendorf den fünf Kilometer langen Parcours mit unterschiedlichen Hindernissen. Es geht bergauf, bergab, durch tiefsten Schlamm, über Hindernisse. Ein Kampf, der darauf ausgelegt ist, dass man ihn nur im Team meistern kann, ähnlich wie in Maries Kampf gegen Krebs.

Im Alter von 24 Jahren wurde ihr Brustkrebs diagnostiziert. Tapfer schlug sie sich durch zahlreiche Operationen, Bestrahlungen und Chemotherapien. Belohnt mit der Tatsache, nun sieben Jahre krebsfrei zu sein. 

Anderen Mut machen

Offen spricht Marie heute über diese Zeit. Ihr ist es wichtig darauf aufmerksam zu machen, dass es jeden treffen könnte. Außerdem nutzt sie diesen Tag, um anderen krebskranken Mut zu machen. Für das kommende Jahr ist sie ebenfalls wieder zum Lauf angemeldet.

Unterstützt und gesponsort haben die Mannschaft Kochgarten, Cooklounge, und Mapf-Werbung, damit das Team mit einheitlichen Laufhosen an den Start gehen konnte. Für die starke Bischhäuserin mit ihrem unschlagbaren Team steht die Freude an diesem Tag an oberster Stelle, negative Erfahrungen mit der Erkrankung werden ausgeblendet und als Gewinner gehen sie aus diesem Hindernis-Kampf heraus.

Das ist der Muddy-Angel-Run

Der Muddy-Angel-Run (Schlammlauf) findet mehrmals im Jahr in verschiedenen Orten in Deutschland, Österreich und der Schweiz statt. Anmelden können sich Frauen jeden Alters und aller Fitnesslevel. Die Strecke ist fünf Kilometer lang und ausgestattet mit spaßigen und schlammigen Hindernissen. Ziel ist es, Spaß zu haben, Spenden für den Verein Brustkrebs Deutschland zu sammeln und auf die Erkrankung aufmerksam zu machen

VON CAROLIN EBERTH

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare