1000 Euro Schaden

Unbekannte beschmieren Autoscheiben von Waldkappelerin - noch kennt niemand die Substanz  

+
20150427

Unbekannte haben das Auto einer Waldkappelerin mit einer bislang unbekannten Substanz eingeschmiert, sodass ein Schaden von rund 1000 Euro entstanden ist. 

Die Tat soll sich nach Angaben der Polizei zwischen dem Dienstag, 18 Uhr und dem Mittwoch, 1.30 Uhr wurde in der Friedensstraße in Waldkappel abgespielt haben.

Als die Geschädigte in der Nacht zur Mittwoch mit ihrem Seat Leon zur Arbeit fahren wollte, bemerkte sie eine unbekannte Substanz auf der Windschutzscheibe, die sich auch nicht mit dem normalen Scheibenwischwasser entfernen ließ, berichtet ein Polizeisprecher. Es stellte sich dann heraus, dass nicht nur die Windschutzscheibe, sondern auch auf der Heckscheibe und das Fenster der Fahrertür betroffen waren. 

Eine genauere Überprüfung und Reinigung in einer Firma habe nicht zum Erfolg geführt. Zurück sei ein heller Schmierfilm geblieben, der nicht mehr zu entfernen war. 

"Um was für eine Substanz es sich handelt, konnte bislang noch nicht geklärt werden", heißt es vonseiten der Polizei. Der Sachschaden beläuft sich nach Angaben der Beamten auf rund 1000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare