Haushaltsentwurf für 2018 ist wie im Vorjahr ausgeglichen

Waldkappel eine halbe Million Euro im Plus

+
Abschied: Andreas Heine (GAL, Mitte) verlässt das Parlament wegen Umzugs. Vorsteherin Corinna Müller und Bürgermeister Reiner Adam danken. Ute Pobering rückt nach.

Waldkappel. Bürgermeister Reiner Adam (SPD) hat bei der Stadtverordnetenversammlung in Waldkappel am Freitag den Haushaltsentwurf für das Jahr 2018 eingebracht.

Das Zahlenwerk weist zum zweiten Mal in Folge ein Plus – diesmal 468 640 Euro – aus, nachdem die Kommune zuvor jahrelang rote Zahlen schrieb. Ein Rückblick auf die Sitzung:

Der Haushalt

Im Vorjahr hatte der Ergebnishaushalt der Stadt am Walde rund 11 000 Euro Überschuss, dieses Mal sogar knapp eine halbe Million. Seit 1997 gab es bis dato nur Defizite. „Jetzt erfüllen wir die Vorgaben aus dem Vertrag zum kommunalen Schutzschirm nicht nur, wir übertreffen sie sogar“, berichtete Verwaltungschef Adam. Der Saldo ergibt sich aus 10 163 673 Euro Einnahmen und 9 695 033 Euro Ausgaben. Der Gesamtbetrag der Kredite zur Deckung von Investitionen fürs Haushaltsjahr 2018 beträgt indes 1 247 950 Euro.

Die Investitionen

Adam stellte wie üblich das Investitionsprogramm von 2017 bis 2021 gleich mit vor. Daraus wird ersichtlich, wofür Waldkappel Geld ausgibt. 200 000 Euro fließen beispielsweise ins Feuerwehrwesen – für einen Einsatzleitwagen, Digitalfunk und weitere Anschaffungen/Maßnahmen. Knapp 280 000 Euro sind notwendig, um das Abwasser- und Kanalnetz auf den neuesten Stand zu bringen. In die Wasserversorgung werden 632 000 Euro, für Straßensanierung im Stadtgebiet 475 000 Euro aufgewendet.

Die Kitas

Niedriger fällt das Defizit aus in Sachen Einnahmen und Ausgaben für städtische Kindertagesstätten. Während die Kommune 2017 noch 679 000 Euro drauflegte, sind es jetzt 531 000. Das liege laut Bürgermeister vor allem daran, dass es weniger Integrations-Kinder gebe. Haushalt und Investitionsprogramm haben die Stadtverordneten einstimmig zur weiteren Beratung an den zuständigen Haupt- und Finanzausschuss überwiesen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare