Für Rest des Jahres abgesagt

Waldkappeler Markt: Aus wegen schlechter Resonanz der Standbetreiber

Gute Resonanz trotz schlechten Wetters: Weil der Markt bei der Einweihung des Kirchplatzes gut angenommen wurde, sollte er regelmäßig stattfinden. Archivfoto: Skupio

Waldkappel. Er hätte die Innenstadt von Waldkappel beleben können. Leider war die Resonanz bei Betreibern und Gästen nicht so wie erwartet. Deshalb wird der monatliche Markt auf dem Kirchplatz in diesem Jahr nicht mehr stattfinden. Bürgermeister Reiner Adam sagte mit dem Markt am kommenden Samstag auch den Oktobertermin ab.

Die Idee für einen regelmäßigen Markt war mit der Einweihung des neu gestalteten Kirchplatzes Anfang Oktober vergangenen Jahres. Damals hatten die Stände trotz des beständig schlechten Wetters einen regen Zulauf erfahren. Daraufhin war beschlossen worden, den Markt ab April an jedem ersten Samstag im Monat stattfinden zu lassen. Doch wegen des schlechten Wetters und zu weniger Stände hatte direkt die erste Veranstaltung 2014 abgesagt werden müssen. „Mit nur drei Ständen brauchen wir den Markt nicht öffnen, das lohnt einfach nicht“, sagte Adam gegenüber unserer Zeitung. Nachdem im Mai und Juni die Voraussetzungen stimmten, trat ein neues Problem auf den Plan. Wegen der Hitze konnten einige Standbetreiber die vorgeschriebene Kühlkette nicht aufrechterhalten. Um verdorbene Fisch- und Fleischwaren zu verhindern, sagten die Händler ihren Besuch ab, weshalb Adam wiederum den Markt absagen musste. Weil auch es auch für September zu wenige Anmeldungen kam, zog der Bürgermeister jetzt die Notbremse.

Für das kommende Jahr hofft Adam jetzt auf Unterstützung. „Wenn sich jemand findet, der den Markt organisiert, bekommt er natürlich Unterstützung. Aber ich habe leider nicht die Zeit mich allein zu kümmern“, sagt er, „vielleicht muss man dafür auch noch mal die Termine überdenken.“ Standgeld als Einnahmequelle ist bei der Stadt nicht vorgesehen. Lediglich die entstehenden Stromkosten sollten durch die Standbetreiber gedeckt werden.

Von Lasse Deppe

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare