Waldkappelerin durchschaut falsche Polizistin am Telefon

Waldkappel. Eine 78 Jahre alter Frau aus Waldkappel hat am Donnerstag um kurz nach 21 Uhr einen Anruf von einer falschen Polizeibeamtin erhalten, die Betrugsmasche aber durchschaut. 

Die Hochstaplerin teilte mit, dass man drei Täter festgenommen haben, zwei jedoch noch frei rumlaufen würden. Die Waldkappelerin sei zudem auch beim Geldabholen beobachten worden. Daher müsse ihr Erspartes in Sicherheit gebracht werden. Zusätzlich wurde die Angerufene aufgefordert, den letzten Kontoauszug zu holen. Weil das der 78-Jährigen komisch vorkam, fragte sie bei ihrer Tochter nach, die dann an das Telefon ging, woraufhin das Gespräch laut Polizei sofort beendet wurde. 

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.