Zwei Einbrüche in Seniorenwohnheime

Waldkappel/Bad Sooden-Allendorf. Zwei Einbrüche hat es in der vergangenen Nacht in Seniorenwohnheime im Kreis gegeben. Der Schaden liegt im vierstelligen Bereich. 

Zum einen ist nach Polizeiangaben in das  Seniorenzentrum Waldkappel in der Straße "Im Schemmerfeld" eingebrochen worden: Zunächst schlugen der oder die Täter eine Glastür zum Verwaltungstrakt ein, wo dann eine Tür zum Büro aufgehebelt wurde. Dieses wurde dann durchsucht und aus vorgefundener Geldkassette das Bargeld entwendet. Der Sachschaden liegt bei etwa 500 Euro.

Ebenfalls in der Nacht auf Donnerstag drangen unbekannte Täter in das  Altenwohnheim Alloheim Senioren-Residenz  in der Straße "Am Gradierwerk" in Bad Sooden-Allendorf ein. Hierzu wurde eine Tür zu einem Büro gewaltsam geöffnet. Im Büro wurden ein Schlüsselkasten aufgebrochen und diverse Schränke durchsucht, gestohlen wurde nach ersten Erkenntnissen jedoch nichts. Der Sachschaden wird mit etwa 1000 Euro angegeben.

Hinweise nimmt in beiden Fällen die Eschweger Kripo unter der Telefonnummer 05651/9250 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare