14-jähriges Mädchen wird von Linienbus angefahren - Fahrer erleidet Schock

Altenburschla- Ein 14-jähriges Mädchen aus Wanfried wurde am Montagabend von einem Linienbus angefahren.

Der Unfall ereignete sich an der Bushaltestelle Eisenacher Straße im Wanfrieder Stadtteil Altenburschla. 

Wie die Polizei mitteilt, habe der 49-jährige Busfahrer aus Waltershausen zunächst an der dortigen Bushaltestelle angehalten und fuhr um 20.05 Uhr los. Nach Angaben des Busfahrers lief das Mädchen plötzlich vorne rechts gegen die Scheibe des Busses. Dadurch kam die 14-Jährige zu Fall und vor dem Linienbus zum Liegen. 

Das Mädchen  zog sich eine Verletzung am Kopf zu und wurde nach Erstversorgung in das Krankenhaus nach Eschwege gebracht. Der Fahrer erlitt einen Schock zu und konnte dadurch bedingt die Fahrt nicht fortsetzen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare