B 249 eineinhalb Stunden gesperrt

23-Jähriger schwerverletzt mit dem Hubschrauber in die Uni-Klinik

+
Vollkommen zerstört wurde der Clio des 23-jährigen Oldenburgers.

Wanfried. Mit schweren Verletzungen wurde heute morgen gegen 10.30 Uhr ein 23-jähriger Mann aus Oldenburg mit dem Rettungshubschrauber in die Uni-Klinik nach Göttingen geflogen. Der Mann war in einer Kurve zwischen Wanfried und Frieda von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

Wie die Polizei mitteilt, ist der Mann auf der kurvenreichen Strecke ohne Fremdeinwirkung von der Straße abgekommen. Auf dem Weg von Wanfried nach Frieda hob der Wagen auf der Bankette ab und prallte in einem Meter Höhe gegen einen Baum. Der Mann war sofort bewusstlos und wurde von einer anderen Verkehrsteilnehmerin erstversorgt. Als Notarzt und Feuerwehr eintrafen, war der Oldenburger stabilisiert, die Vitalfunktionen vorhanden.

Die Straße war während der gesamten Bergungsmaßnahmen für rund eineinhalb Stunden gesperrt. (ts)

23-Jähriger schwerverletzt mit dem Hubschrauber in die Uni-Klinik

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare