1. Werra-Rundschau
  2. Lokales
  3. Wanfried

58-Jähriger fährt in Aue mit Wagen gegen ein geparktes Auto

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Eden Sophie Rimbach

Kommentare

Blaulicht
Der Fahrer war mit seinem Auto rückwärts aus einer Einfahrt gefahren. (Symbolbild) © Rolf Vennenbernd/NH

Ein Fahrer aus Wehretal hat beim Rückwärtsfahren ein anderes Auto übersehen.

Aue – Ein Schaden in Höhe von zirka 2000 Euro entstand am Mittwochnachmittag (29. Juni). Wie die Polizei mitteilt, hatte ein Fahrer aus Wehretal ein anderes Auto übersehen. Der 58-Jährige war mit seinem Wagen rückwärts aus einer Einfahrt in der Lange Straße in Aue gefahren. Das gegenüber der Ausfahrt am Fahrbahnrand geparkte Auto übersah er dabei und fuhr mit seinem Wagen in dessen linke Fahrzeugseite.

Von Eden Sophie Rimbach

Auch interessant

Kommentare