5000 Euro Schaden

Brand in Wohnung: 78-Jähriger vergisst Herdplatte abzuschalten

Ein Feuerwehrauto der Marke MAN mit der Aufschrift Feuerwehr
+
Am Sonntagmittag (5. Juli) wurde die Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand in der Marktstraße in Wanfried gerufen.

Am Sonntagmittag (5. Juli) wurde die Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand in der Marktstraße in Wanfried gerufen. Ein Mann hatte vergessen, die Herdplatte auszuschalten.

Um 13.23 Uhr wurde der Brand gemeldet.

Beim Eintreffen der Feuerwehr stellte sich heraus, dass das Feuer in der Küche ausgebrochen war. Ein Nachbar hatte das Feuer in der Zwischenzeit schon gelöscht, berichtet die Polizei. Den Spuren nach hatte der 78-Jährige Bewohner sich das Essen zubereitet und offenbar vergessen, die Herdplatte abzuschalten. Das löste nach Polizeiangaben den Brand aus. Ein Nachbar hatte den Mann aus der Wohnung gebracht, so dass niemand verletzt wurde.. Durch das Feuer entstand ein Sachschaden von rund 5000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare