Acht Ehrungen für Dieter Sommer aus Wanfried 

Wanfried – Nach und nach gehen Mitglieder des Schäferhundevereins zu Dieter Sommer, überreichen ihm nachträglich Ehrungen für sechs, zehn, 20, 30, 40 und 50 Jahre Mitgliedschaft und danken seiner Frau Ingrid mit Blumen für ihre Unterstützung. Auch Wanfrieds Bürgermeister Wilhelm Gebhard dankt für Sommers Engagement. Doch Sommer erwartet noch eine Überraschung: „Ich sehe hier viele gut gelaunte Gesichter und ein überraschtes“, bemerkte Sascha Döring, als er am Samstagnachmittag die Mitglieder des Schäferhundevereins Ortsgruppe Wanfried zum diesjährigen Sommerfest auf dem Vereinsgelände im Elfengrund und gleichzeitig zu dem Anlass begrüßen konnte, Dieter Sommer für dessen langjährige Verdienste zu danken. Bevor Döring Anfang des Jahres das Amt des Vorsitzenden übernahm, hatte Sommer den SV OG Wanfried knapp 34 Jahre lang geleitet, blickt auf insgesamt 58 Jahre der Mitgliedschaft zurück.

Dass Sommer stets an die anderen Mitglieder gedacht, für sich selbst allerdings nie Ehrungen beantragt habe, betonte Gebhard. Nachträglich hatte der Vorstand daher beim Hauptverein nachgefragt und dem langjährigen Vorsitzenden nun sechs Ehrungen gleichzeitig überbringen können. „Er wusste, wovon er sprach und was er tat“, sagte Gebhard mit Blick darauf, dass Sommer auch aktiv als Hundeführer tätig war.

Für Sommers Engagement verlieh er ihm die Ehrennadel der Stadt Wanfried in Bronze. Doch noch eine weitere Überraschung erwartete Sommer, nämlich der Landesehrenbrief des Landes Hessen, den Gebhard überreichte.  esr

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare