Fahrer verliert Kontrolle über Auto

Drei Schwerverletzte bei Unfall in Wanfried

Wanfried. Drei Schwerverletzte und Schaden von rund 12.000 Euro sind das Resultat eines Unfalls am Freitag um 21.40 Uhr auf der Treffurter Straße in Wanfried.

Wie die Polizei berichtete, verlor ein 31 Jahre alter Autofahrer aus Eschwege aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte im Einmündungsbereich Karlstraße gegen eine steinerne Zaunsäule und einen Verteilerkasten der Telekom. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Wagen auf die Straße zurückgeschleudert.

Der 31-Jährige und seine beiden Mitfahrer wurden bei dem Unfall schwer verletzt, sie wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Da die Polizei den Verdacht hegt, dass der Fahrer unter Alkoholeinfluss stand, wurde bei ihm eine Blutprobe veranlasst und der Führerschein sichergestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion