TSV Altenburschla: Neugebauer behält Vorsitz

Ehrungen: Der alte und neue Vorsitzende Erwin Neugebauer (links ) und seine Stellvertreterin Ulrike Kimm (rechts) zeichnen Helga Redolf, Niklas Schein, Lars Ruhland und Tim Lippold aus.

Altenburschla. Aktuell zählt der TSV Altenburschla 227 Mitglieder. Sie alle waren aufgerufen, vergangenen Freitag einen neuen Vorstand zu wählen.

Vorstandswahl

Der gesamte Vorstand wurde einstimmig wiedergewählt. Erwin Neugebauer führt für weitere drei Jahre den Verein an, zusammen mit Ulrike Kimm als Stellvertreterin. Schriftführerin bleibt Christina Arnold und der Kassierer Udo Schein. Ihnen zur Seite stehen für Verwaltungs-und Öffentlichkeitsarbeit Katharina Kimm sowie zehn Beisitzer: Gerhild Gücking, Carmen Mäder, Heike Schein, Welf Lange, Stefan Eisenhuth (Jugend- und Frauensport), Karl-Heinz Sieland, Jonas Eisenhuth, David Weiß, Niklas Schein, Lorenzo Schneider (Breiten-, Freizeit- und Wettkampfsport).

Pluspunkt Gesundheit

Vorsitzender Erwin Neugebauer verkündete, dass die neuen Pluspunkt-Gesundheit-Urkunden des DTB eingetroffen sind für die fünf Bereiche Haltungsgymnastik, Nordic-Walking, Yoga-Dancing, Pilates-Fitness und Seniorengymnastik. Der Verein kann dadurch ein breites sowie hoch qualifiziertes und auch von den Krankenkassen bezuschusstes Gesundheitsangebot anbieten.

Bewegungsangebot

Fachübungsleiterin Ulrike Kimm stellte das moderne Bewegungsangebot des TSV vor. Drei Kurse für Frauen und Männer finden dienstags und mittwochs statt und werden gut besucht. Die Seniorengymnastik wird auch gerne von Einsteigern genutzt. Pilates-Fitness liegt voll im Trend mit steigendem Interesse. Als neue Yoga-Dancing-Instruktorin wird Ulrike Kimm demnächst einen speziellen Kurs dazu anbieten. Die Rückengymnastik hat Gerhild Gücking übernommen.

Hosin Sul

Welf Lange berichtete über ein erfolgreiches Sportjahr der Hosin-Sul-Schüler. Es fanden 27 Gurtprüfungen statt. Er als Selbstverteidigungstrainer entwickelt sich ständig weiter und ist jetzt auch über die Grenzen hinaus als internationaler Prüfer anerkannt. Mit Pia Meyer und Alexander Schmidt aus Wanfried rücken zwei verlässliche Dan-Träger und Prüfungsabnehmer nach. Möglichkeit zum Trainieren besteht mittwochs in Wanfried und freitags in Altenburschla.

Breiten Paulners

Über die Breiten Paulners berichtete Niklas Schein. Sie siegten bei den prestigeträchtigen Wanfrieder Stadtmeisterschaften und organisierten einige Veranstaltungen selbst: Dartsturnier, Tischtennisturnier, Weihnachtsmarkt und einen Verpflegungsstand am Maifeiertag. Die Ausrichtung des Dorffestes 2015 war ein großer Erfolg. Jetzt laufen die Vorbereitungen zur Kirmes 2016 am letzten Augustwochenende auf Hochtouren. Mit „Yellow-Die Band“ und „Wolkenbruch“ sind bereits zwei vielversprechende Bands gebucht.

Ehrungen

20 Jahre: Patricia Claus, Helga Redolf, Florian Bley, Tim Lippold, Niklas Schein, Lars Ruhland. 30 Jahre: Hendrik Jung 40 Jahre: Stefan Eisenhuth 50 Jahre: Ulrike Kimm 60 Jahre: Fritz Hoßbach

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare