Aue: Martinsmarkt nach dem Laternenumzug

Laterne, Laterne: Die Kinder aus Aue ziehen am 7. November durch das Dorf. Foto: privat

Wanfried. Zum Martinsumzug und Martinsmarkt lädt die Freiwillige Feuerwehr Aue alle Kinder, Eltern und Großeltern am Samstag, 7. November, nach Aue ein.

Los geht’s um 17 Uhr in der Kirche mit einem kleinen Gottesdienst, anschließend gehen die Kinder mit ihren Laternen von der Kirche durch das Dorf zum Feuerwehrgerätehaus. Hier gibt’s am Lagerfeuer wieder Stockbrot für die Kinder.

Vor dem Feuerwehrgerätehaus findet auch in diesem Jahr wieder ein kleiner Martinsmarkt statt, hier gibt es an verschiedenen Ständen die ein oder andere Kleinigkeit für die Vorweihnachtszeit.

Für das leibliche Wohl ist ebenfalls wie in den vergangenen Jahren mit kalten und warmen Getränken sowie Bratwurst gesorgt. (red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare