16 000 Euro Schaden bei Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen an B250

Eine leicht verletzte Frau und 16.000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Auffahrunfalls mit drei beteiligten Fahrzeugen, der sich am Mittwochnachmittag bei Großburschla ereignet hat. 

Großburschla – Ein Auffahrunfall mit gleich drei beteiligten Fahrzeugen ereignete sich am Mittwochnachmittag gegen 14 Uhr an der Bundesstraße 250 auf Höhe des Abzweiges nach Großburschla. Wie die Polizei berichtet, war ein 65-jähriger Mann aus Treffurt in Richtung Wanfried unterwegs und wollte nach links Richtung Großburschla abbiegen. Er und das nachfolgende Auto eines 61-jährigen Wanfrieder bremsten, aber ein dritte Fahrer, ein ebenfalls 61-jähriger aus Wiesenfeld bemerkte die stehenden Fahrzeuge zu spät und fuhr auf. Durch den Aufprall wurden alle drei Autos aufeinander geschoben. Die 54-jährige Beifahrerin des Unfallverursachers wurde bei dem Crash leicht verletzt. Den gesamten Sachschaden beziffert die Polizei mit 16 000 Euro. 

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare