Ehemaliger Stadtrat Albrecht Kanngießer im Alter von 80 Jahren gestorben

Am Montag gestorben: Albrecht Kanngießer wurde 2016 das Bundesverdienstkreuz verliehen. Foto: Stück/Archiv

Wanfried. Die Stadt Wanfried trauert um den Landwirtschaftsmeister Albrecht Kanngießer, der am 18. September im Alter von 80 Jahren plötzlich und unerwartet verstorben ist.

Den Familien, den Angehörigen sowie allen Personen, die besonders mit Albrecht Kanngießer verbunden waren, sprechen wir im Namen der Stadt Wanfried unsere aufrichtige Anteilnahme aus.

Albrecht Kanngießer gehörte von 1981 bis 2001 dem Ortsbeirat Aue, von 1972 bis 1989 sowie von 1991 bis 2001 der Stadtverordnetenversammlung und von 2001 bis 2014 dem Magistrat an. Von 2011 bis 2014 übte Albrecht Kanngießer zudem das Amt des Ersten Stadtrats aus und war damit stellvertretender Bürgermeister seiner Heimatstadt Wanfried.

Nicht nur durch sein kommunalpolitisches Engagement drückte der Verstorbene seine Liebe zur Heimat aus. Seinem mit hohem Aufwand verbundenen Wirken in zahlreichen Gremien der Landwirtschaft, in der Aus- und Fortbildung junger Landwirte, als Ortslandwirt, in der Jagdgenossenschaft, in zahlreichen Vereinen seines Heimatortes Aue, speziell als langjähriger Vorsitzender des Schützenvereins und ganz besonders in der Kommunalpolitik hat die Stadt Wanfried viel zu verdanken.

In Anerkennung seiner ehrenamtlichen Leistungen wurde Albrecht Kanngießer im Jahr 2016 das Bundesverdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Zudem wurde er im Jahr 1993 mit dem Ehrenbrief des Landes Hessen und im Jahr 2014 mit der Goldenen Ehrennadel der Stadt Wanfried ausgezeichnet.

Der Verstorbene erfüllte seine Aufgaben mit beispielhaftem Einsatz, viel Zeitaufwand und mit großem Pflichtbewusstsein. Sein unschätzbares Wissen in vielen Themengebieten, sein Erfahrungsschatz, seine Sachlichkeit, Besonnenheit und sein kompetenter Rat waren über Parteigrenzen hinweg geschätzt und anerkannt. In Dankbarkeit und Anerkennung verneigen wir uns vor der Lebensleistung des Verstorbenen und werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Wilhelm Gebhard

Bürgermeister

Jutta Niklass

Stadtverordnetenvorsteherin

Otto Frank

Bürgermeister a. D.

Bernd Auweiler

Ortsvorsteher

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare