Fahrradfahrerin zeigt Verkehrspolizisten vor Grundschülern den Mittelfinger

Wanfried- Wegen Beleidigung hat die Polizei in Eschwege ein Verfahren gegen eine 23-jährige Fahrradfahrerin aus Wanfried eingeleitet.

Die Frau hatte nach Angaben der Polizei am Montagmorgen um 9.10 Uh in der Ringstraße in Wanfried gegenüber den Polizeibeamten den erhobenen Mittelfinger gezeigt. 

Die Beamten der Jugendverkehrsschule waren zu dieser Zeit im Rahmen des Unterrichts für den Fahrradführerschein mit den Grundschülern der Gerhart-Hauptmann-Schule im Stadtgebiet von Wanfried unterwegs. Zu dieser Zeit fuhr die 23-Jährige mit ihrem Rad auf dem Gehweg, worauf der Polizeibeamte gegenüber den Schulkindern die Frage formulierte, was die Frau falsch mache? 

"Diese Frage hatte die Radfahrerin ebenfalls gehört und mittels gestrecktem Mittelfinger beantwortet", berichtet ein Polizeisprecher. Jetzt muss sie sich wegen Beleidigung verantworten. 

Rubriklistenbild: © Alexander Heinl/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare