Frühlingsboten im Garten: Es bleibt zwar sonnig, aber kalt

Wanfried. Sie sind ein typischer Frühlingsbote: Wenn die ersten Krokusse blühen, kann der Frühling gefühlt nicht mehr weit sein.

Seine gelben, weißen oder lila Köpfchen trauen sich als erste kräftige Farbtupfer aus dem noch recht winterlichen Boden hervor. Die Aussichten der kommenden Tage sind zwar wenig frühlingshaft, aber hoffnungsvoll. Es bleibt in der Region bis Samstag sonnig und weitestgehend trocken, aber nicht wärmer als vier Grad. Die Krokusse auf unserem Bild hat Regine Rohmund liegend in ihrem Garten in Wanfried aufgenommen. (ts) Foto: Rohmund/nh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare