Geschenkpaten für Wanfrieder Babyjacken gesucht

Die Spendenbereitschaft unter den Wanfrieder Bürgern für Kapuzenjäckchen für Neugeborene in Wanfried und den Stadtteilen Altenburschla, Aue, Heldra und Völkershausen ist bis heute durchaus positiv.

Seit dem letzten Aufruf im August wurden Spendengelder für insgesamt elf Babyjäckchen eingezahlt.

Die Initiatoren möchten sich bei den Spendern bedanken: Ute und Eckhard Wörner, Elke und Friedhelm Hupfeld, Dorle Pudenz, Carina und Wilhelm Gebhard, Ilse und Andreas von Scharfenberg, Stefanie Krähe und Daniel Sachs sowie bei den Bürgerinnen und Bürgern, die an dieser Stelle namentlich nicht genannt werden möchten.

Ergänzend zu dem Willkommenspaket und dem Babyjäckchen erhalten die Neugeborenen selbst angefertigte Babysöckchen, -mützen und -schals von Susanne Dahmer (Wanfrieder Handarbeiten), Helga Wittich und Renate Heckerodt. Ramona Schäfer (Raschä Creativ Designe) spendet Mitwachshosen. Die Sparkasse Werra-Meißner und die VR-Bank stellen Spargeschenkgutscheine zur Verfügung.

Es liegt der Stadt Wanfried am Herzen, die Willkommenspakete mit dem „Wanfrieder Kapuzenjäckchen“ auch in diesem Jahr an die Eltern aller Neugeborenen überreichen zu können. Der Kostenbeitrag für ein Babyjäckchen beträgt insgesamt 22 Euro. Das Babyjäckchen wird für jedes Neugeborene individuell angefertigt:

Spenden

Wenn auch Sie Geschenkpate für ein Babyjäckchen werden möchten, können Sie den Spendenbetrag an folgende Bankverbindung bei der Sparkasse Werra-Meißner überweisen: Stadtkasse Wanfried IBAN: DE47522500300005003348 BIC HELADEF1ESW Verwendungszweck: Spende Babyjacke

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare