Regelmäßige Hinterlassenschaften in Treffurter Straße

Hundekotalarm in Wanfried: Anwohner hat Anzeige gegen Halter erstattet

+
Deutliche Spuren hinterlassen: Als in dieser Woche eine Hundebesitzerin keine Anstalten machte, die Hinterlassenschaft ihres Hundes zu entfernen, hat er beim Ordnungsamt Anzeige erstattet.

Wanfried – Bernhard Hopf stinkt’s. Hundebesitzer lassen beim Gassigehen seit Jahren immer wieder ihre Tiere auf dem Gehsteig vor seinem Haus an der Treffurter Straße ihr Geschäft verrichten.

In dieser Woche ist es wieder passiert. Jetzt hat der Mann Anzeige beim Ordnungsamt der Stadt Wanfried erstattet. Hopf ist ein ordnungsliebender Mensch, der sich auch für das Gemeinwohl seiner Stadt einsetzt. Freiwillig hat er in seiner Freizeit beispielsweise das Geländer zum Sportplatz gestrichen. Die Maßstäbe, die er für sich anlegt, erhofft er sich auch von seinen Mitmenschen. Woche für Woche wird er enttäuscht, weil Hundehalter sich vor seinem Haus nicht um die Hinterlassenschaften ihrer Tiere kümmern.

Bernhard Hopf ist nach Jahren wegen des Kots der Geduldsfaden gerissen.

Hopfs Haus liegt an einer beliebten Hundeausführstrecke am Ortsausgang von Wanfried. Regelmäßig muss er den Schmutz selbst entfernen. „In der Vergangenheit habe ich die Hundebesitzer immer darauf hingewiesen, wenn es passiert ist und ich es gesehen habe.“ Teilweise hätten die Hundebesitzer nicht mal die mittlerweile obligatorischen Tüten dabei gehabt und hätten dann den Kot in Taschentüchern aufgesammelt, erzählt er. Als er jetzt wieder eine Hundebesitzerin auf frischer Tat erwischte und sie keine Anstalten machte, die Hinterlassenschaft ihres Hundes zu entfernen, gab er den Fall an die Stadt weiter.

„Wir müssen den Verursacher mit Namen und den Tatzeitpunkt kennen, um aktiv zu werden“, sagt der Leiter der Ordnungsbehörde, Bürgermeister Wilhelm Gebhard. Außerdem müsse der Anzeiger auch als Zeuge zur Verfügung stehen. Auf den Verursacher kommen Verwarngelder zwischen 20 und 200 Euro zu, heißt es vonseiten der Stadt.  

Auch in Waldkappel sorgt nicht entfernter Hundekot häufig für Ärger bei den Anwohnern.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare