55-Jähriger muss ins Krankenhaus

Unfallverursacher hat keinen gültigen Führerschein

Wanfried. Ohne gültige Fahrerlaubnis hat  sich am Mittwochnachmittag ein 55-Jähriger mit einem Roller in den Straßenverkehr begeben - und einen Unfall gebaut. 

Das teilt die Polizei mit und gibt an, dass sich der Wanfrieder bei dem Unfall leicht verletzt hat. Zu dem ist es gekommen, als der Mann gegen 17.25 Uhr die Eschweger Straße in Wanfried geradeaus überqueren wollte; er war in der Straße In der Werraaue unterwegs. Dabei übersah er jedoch ein vorfahrtsberechtigtes Auto, das von einem 22-Jährigen aus Wanfried gefahren wurde. 

Der Rollerfahrer fuhr gegen die linke vordere Seite des Autos und stürzte anschließend auf die Fahrbahn. Er wurde in das Krankenhaus nach Eschwege gebracht. Der Schaden liegt bei 2000 Euro.

Rubriklistenbild: © Boris Roessler/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare