Schlechte Sicht wegen tiefstehender Sonne

Frontalzusammenstoß auf der B 249 bei Wanfried

+

Wanfried. Wegen der tiefstehenden Sonne übersah die Frau ein entgegenkommendes Fahrzeug. Die Folge: Ein frontaler Zusammenstoß.

Eine 53-jährige Frau aus Wanfried befuhr am Freitagabend mit ihrem Pkw Passat die B 249 aus Richtung Thüringen kommend in Richtung Meinhard und wollte in Höhe Wanfried nach links abbiegen.

Aufgrund der tiefstehenden Sonne übersah sie dabei den entgegenkommenden Pkw Golf eines 72-jährigen Mannes aus Rodeberg und beide Fahrzeuge stießen frontal zusammen.

Der Pkw Golf wurde durch die Wucht des Aufpralls über die Verkehrsinsel katapultiert und kam auf allen vier Rädern zum Stehen, während der Passat eine 180 Grad Drehung absolvierte und zum Stehen kam.

Im Pkw Passat befand sich neben der Fahrerin noch das 9-jährige Enkelkind. Beide Insassen wurden durch den Zusammenstoß leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Totalschaden in Höhe von insgesamt etwa 10.800 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion