19-Jähriger Wehretaler bei Unfall verletzt 

Ein 19-Jährger Autofahrer aus Wehretal ist am Dienstagmorgen zwischen Vierbch und Reichensachsen verunglückt. 

Vierbach. Ein 19-Jähriger Autofahrer ist am Dienstagmorgen gegen 6.15 Uhr auf der Landstraße zwischen Vierbach und Reichensachsen verunglückt. Wie die Polizei mitteilte, hatte  der junge Mann offenbar in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war in den Graben gefahren, wo das Auto gegen einen  Wasserdurchlass prallte und auf dem Dach zum Liegen kam. Der 19-Jährige wurde dabei verletzt und wurde von den Rettungskräften ins Krankenhaus nach Eschwege gebracht. 

Bei dem Unfall wurden weiterhin ein Strommast und ein Leitpfosten beschädigt. Der Pkw musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf zirka 5000 Euro. 

Rubriklistenbild: © Boris Roessler/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare