Frau aus Wehretal wird leicht verletzt

Auto fährt Rollerfahrerin an

Langenhain. Ein Autofahrer hat am Samstagabend eine Rollerfahrerin angefahren, wodurch diese stürzte und sich leicht verletzte. Passiert ist der Unfall in der Gemeinde Wehretal. 

Nach Angaben der Polizei war die 57-jährige Frau aus Wehrtetal mit ihrem Mokick die Langenhainer Straße ortsauswärts unterwegs. Hinter ihr fuhr ein 76-jähriger Autofahrer aus dem Ringgau die Straße in gleicher Fahrtrichtung. An der Einmündung zur Friedrich-Ebert-Straße wollte die Krad-Fahrerin nach links abbiegen und zeigte dies ordnungsgemäß mit ihrem Fahrtrichtungsanzeiger an. Der Autofahrer erkannte dies zu spät und setzte im Einmündungsbereich zum Überholen an. Hierbei kam es zur Kollision, worauf die Frau mit ihrem Mokick stürzte und sich leicht verletzte. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden in einer Höhe von insgesamt 1500 Euro.

Rubriklistenbild: © Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare