Fahrer weicht in Hoheneiche Katze aus und verunfallt

Ein Autofahrer ist in Hoheneiche einer Katze ausgewichen und hat dabei die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren.

Hoheneiche.  Weil ein 61-jähriger Autofahrer einer Katze ausgewichen ist, kam es am Pfingstmontag gegen 17 Uhr bei Hoheneiche zum Unfall. Wie die Polizei schildert, war der Mann in Hoheneiche auf der Leipziger Straße Richtung Rondell unterwegs als das Tier die Fahrbahn querte. Der Mann wich mit seinem Auto aus und fuhr deshalb gegen einen am Fahrbahnrand aufgestellten Netzknoten. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 500 Euro.  

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare