Obst- und Gartenbauverein in Schmalkalden

Besuch der Landesgartenschau

War zu Besuch in Schmalkalden: der Obst- und Gartenbauverein Reichensachsen. Foto: privat

Reichensachsen. Die Landesgartenschau in Schmalkalden besucht hat der Obst- und Gartenbauverein Reichen-sachsen. Mit zwei vollbesetzten Bussen ging es an Eisenach vorbei durch den Thüringer Wald zum Ziel der Fahrt nach Schmalkalden.

Bei vorsommerlichen Temperaturen war es ein idealer Tag, die herrlichen Anlagen in den vier zusammenhängenden Parks der Stadt zu bewundern. Tulpen in vielen Formen und Farben standen in voller Blüte und wurden bestaunt. Viele Parkbänke und Liegestühle luden zum Verweilen ein und für den kulinarischen Genuss sorgten die vielen Thüringer Spezialitäten.

Der erste Vorsitzende Manfred Körber hatte auch eine Führung in der Stadtkirche St. Georg organisiert, bei der die Gartenfreunde viel Interessantes aus der Geschichte der Stadt erfuhren. Ein Teil der Gruppe besichtigte noch das naheliegende Schloss Wilhelmsburg, dann hieß es nach einem Posaunenkonzert im Kirchenzelt Abschied zu nehmen.

Die Heimreise ging über den Rennsteig, wo im Heuberghaus noch zum Abendessen eingekehrt wurde, danach wurde über Friedrichsroda in Richtung Reichensachsen gefahren. (red/cow)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare