Polizei stoppt 42-Jährigen 

Reichensachsen: Kleinlastwagen mit zwei Tonnen überladen

Weil er mit zwei Tonnen überladen war, wurde ein ukrainischer Kleinlastwagen am Sonntag in Reichensachsen gestoppt. 
+
Weil er mit zwei Tonnen überladen war, wurde ein ukrainischer Kleinlastwagen am Sonntag in Reichensachsen gestoppt. 

Mit zwei Tonnen überladen war ein ukrainischer Kleinlastwagen. Den Beamten der Polizei Eschwege fiel er in Reichensachsen auf. 

Reichensachsen - Weil die Federn der Hinterachse derart gestaut waren, dass sie kaum noch eine Biegung aufwiesen, wurde ein ukrainischer Kleinlastwagen am Sonntag gegen 23:30 Uhr an der Landstraße in Reichensachsen kontrolliert. 

Der Frachtbrief brachte bereits eine Überladung zum Vorschein, da dort eine Ladung von 1371 Kilogramm bei einer Nutzlast von 500 Kilogramm angeführt waren. Auf der Waage wurde dann eine Überladung von zwei Tonnen festgestellt. Außerdem wurde Fracht transportiert, die nicht gelistet war. Gegen den 42-jährigen Fahrer wurde eine Sicherheitsleistung von 500 Euro angeordnet, die Weiterfahrt wurde bis zur Reduzierung des Gewichts untersagt. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion