Am 13. Dezember ist in Reichensachsen  Weihnachtsmarkt

Vom Organisationsteam des Bündnisses für Familie Wehretal: (von links) Erika Hirt-Neuser, Christiane Eifler, Helga Schade, Petra Becker und Dorothea Henkelmann. Foto:  privat

Am dritten Advent stimmen sich die „Winterwichtel" in Reichen-sachsen auf Weihnachten ein. 19 weihnachtliche Stände auf dem Kirchplatz, im evangelischen Gemeindehaus und in der Gemeindebücherei laden zum Stöbern, Einkaufen und Genießen ein.

Kulinarische Köstlichkeiten, inspirierende Geschenkideen, Kunsthandwerk, Lichterglanz, verführerische Düfte, Nachdenkliches, Kinderlachen und ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm erwarten die Besucher.

Für weihnachtliche Stimmung sorgt das musikalische Programm. Die Musical-AG und die Flötengruppe der Kleeblattschule, der Posaunenchor und der Männerchor „die Ladyknacker“ treten auf und laden zum Mitsingen ein.

Für die kleinen Besucher des Weihnachtsmarktes wird in der Kinder- und Jugendbücherei im evangelischen Gemeindehaus eine Modelleisenbahn aufgebaut sein. In der Jurte der Pfadfinder können sich die kleinen Besucher am Lagerfeuer wärmen und Stockbrot backen. Zum weihnachtlichen Basteln laden die Paul-Moor-Schule, die Kinder- und Jugendbücherei und die Awo ein. Geschichten werden in beiden Büchereien vorgelesen. Und um 17.30 Uhr findet auf dem Kirchplatz der lebendige Adventskalender statt.

Los geht es am dritten Advent um 10.30 Uhr mit einem Familiengottesdienst in der Kirche. Um 11.30 Uhr eröffnet dann Bürgermeister Jochen Kistner auf dem Kirchplatz offiziell den „Wehretaler Winterwichtel Weihnachtszauber“.

Organisiert wird der Weihnachtszauber vom Bündnis für Familie Wehretal. Im Bündnis machen Vereine, Händler, die evangelischen Kirchengemeinden Reichen-sachsen und Oetmannshausen, Schulen und viele Freiwillige mit. Infos gibt es im Internet unter: www.wehretaler-weihnachtszauber.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare