Feuerwehr-Nachwuchs besichtigt Tunnelbaustelle

Schauten einmal in den Tunnel rein: die Mitglieder der Wehretaler Jugendfeuerwehr. Foto:  privat

Wehretal. Am 30. September fand der jährliche Ausbildungstag der Jugendfeuerwehr Wehretal statt. Dieser findet jedes Jahr in der Herbstzeit statt und soll die Kinder aller Jugendfeuerwehren der Gemeinde Wehretal zusammenbringen.

Um den Jugendlichen mal etwas anderes als Feuerwehr zu zeigen, wurde in diesem Jahr die Tunnelbaustelle Spitzenberg besichtigt. Empfangen wurden alle im Baubüro der Firma BEMO über dem Gerätehaus in Reichensachen. Dort fand eine kleine Sicherheitsschulung statt, die für die Besichtigung der Baustelle erforderlich war.

Anschließend wurden die Kinder in zwei Gruppen eingeteilt. Eine Gruppe blieb im Baubüro und bekam eine ausführliche Präsentation über alles Wissenswertes der Tunnelbaustelle. Die andere Gruppe fuhr mit den MTW und einem Mitarbeiter der Tunnelbaufirma zur Baustelle und wurde dort über die Baustelle geführt und bekam alles genauestens erklärt. Anschließend wurden die Gruppen getauscht. Für die Jugendlichen war es ein sehr interessanter Tag.

• Wenn du dich auch für die Feuerwehr interessierst, kannst du dich gerne bei deiner Feuerwehr im Ort melden und einfach mal vorbeischauen oder uns gerne eine E-Mail an jfw.wehretal@web.de senden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare