Reichensachsen bekommt Feuewerwehrneubau 

+
So soll er aussehehn: Der Neubau der Feuerwehr in Reichensachsen nach Plänen eines Eschweger Architekturbüros.

Reichensachsen bekommt eine neue Feuerwehr. Diese Entscheidung fiel gemeinsam mit der Verabschiedung des Haushaltes für Wehretal. 

Der laut SPD-Politiker Bernd Gesang „längst überfällige Neubau“ für die Freiwillige Feuerwehr Reichensachsen kann kommen. In dem am Freitagabend von den Wehretaler Gemeindeparlamentariern mehrheitlich beschlossenen Haushalt für das kommende Jahr sind auch Investitionen von 200 000 Euro an Planungskosten für das Errichten einer neuen Wache inbegriffen. Tatsächlich angefangen mit dem Bau werde wohl aber erst 2020, sagte Bürgermeister Jochen Kistner: „Wir stecken da noch am Anfang.“

Bau wird teurer als geplant 

Alfred Preiß von der FDP mahnte deshalb zur Vorsicht: „Es stört mich, dass sich die Kosten in Bezug auf die ursprüngliche Planung fast verdoppelt haben“, sagte er und konnte sich einen Seitenhieb auf die Verwaltung des Werra-Meißner-Kreises nicht verkneifen: „Wir wollen kein weiteres Kreishaus werden.“ Bei den ersten Planungen für die Feuerwehr war Kistner von zwei Millionen Euro ausgegangen, hatte jedoch immer betont, dass das eine Schätzung und keine endgültige Summe sei; nun wird von 3,3 Millionen Euro ausgegangen. Insgesamt aber stimmte Preiß dem Zahlenwerk zu: „Ich bin mit der Haushaltsentwicklung zufrieden.“

Sowohl Bürgermeister Kistner, sein Parteikollege Gesang und auch CDU-Mann Friedhelm Zindler sprachen von einem soliden Haushalt, dessen Lage positiv zu bewerten sei.

Anders sahen das die Mitglieder der FWG-Fraktion, die dem Haushalt deshalb auch nicht zustimmten, sondern sich enthielten: „Wir erkennen die Bemühungen des Gemeindevorstandes zwar an, Haushalte sparsam zu gestalten“, sagte Fraktionsvorsitzender Wolfhard Austen, „was uns aber nicht reicht, ist die Konsequenz, bei der Umsetzung sparsam zu wirtschaften.“ So habe zum Beispiel das Gremium, das den neuen Feuerwehrstützpunkt mit planen soll und aus Mitgliedern des Finanzausschusses und der Feuerwehr besteht, noch gar nicht getagt.(cow) 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare