Kradfahrer mit Softair-Waffe abgeschossen

Reichensachsen. Unbekannte haben laut Polizei einen 17-jährigen Kradfahrer aus der Gemeinde Wehretal am Dienstag gegen 17 Uhr mit einer Soft-Air-Waffe kleine Plastikkügelchen gegen den Helm geschossen.

Er war gerade auf der Langenhainer Straße in Reichensachsen ortsauswärts unterwegs und wurde in Höhe der Einmündung „Am Tannenbaum“ getroffen.
• Hinweise: Polizei Eschwege, Tel. 0 56 51/92 50.

Rubriklistenbild: © picture alliance / Friso Gentsch

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.