Neues aus dem Norden beim 67. Wichtelfest in Reichensachsen

Kommen aus Norddeutschland: die Musiker der Partyband Live Sensation. Am Samstag tritt die Band zum ersten Mal beim Wichtelfest in Reichensachsen auf. 

Auf zum Wichtelfest! Am Donnerstag startet das traditionelle Heimatfest in Reichensachsen.

Den Besuchern wird dort so einiges geboten. Hier eine Zusammenfassung der wichtigsten Ereignisse.

Donnerstag

Gegen 19 Uhr beginnt der kulturelle Abend im Reichensächser Bürgerhaus. Bevor die Blaskapelle Ulfener Jungs die Bühne betritt und verschiede Stücke für das Publikum spielen wird, kommt eine kleine Person zu Wort: der Oberwichtel. Gemeinsam mit Bürgermeister Timo Friedrich wird er das 67. Wichtelfest in Reichensachsen eröffnen.

Alle, die eine Festplakette besitzen, haben freien Eintritt. Ansonsten fallen sieben Euro für die Teilnahme an dem Abend an. „Es sind nur noch wenige Plaketten übrig, so schnell verlief der Verkauf schon lange nicht mehr“, berichtet Manuel Karges, Mitglied vom Festausschuss.

Freitag

Der Freitag beginnt für die Reichensächser um 15 Uhr. Dann gibt es am Anger nämlich ein großes Kaffee- und Kuchenbüfett, hergerichtet von den Landfrauen. Musikalisch begleitet wird die Veranstaltung vom Posaunenchor sowie der Akkordeongruppe Reichensachsen. Später kümmert sich die evangelische Kirchengemeinde um die Verpflegung der Gäste: mit Gegrilltem und kühlen Getränken. Ruhig bleibt es ab 18 Uhr mit Sicherheit nur in den wenigsten Straßen des Ortes, wenn die Reichensächser Wirte zu Livemusik unter freiem Himmel einladen. Auch vor dem Rathaus wird für Stimmung gesorgt. „Wer das Wichtellied, komponiert von zwei Reichensächsern, hören will, wird nicht enttäuscht“, verspricht Karges.

Samstag

Um 15 Uhr öffnet am Samstag der Festplatz. Familien können sich dabei auf eine – oder mehrere Fahrten – mit dem Autoscooter und Karussell zu vergünstigten Preisen freuen. Ab 19 Uhr öffnet das Festzelt, auf einer Großleinwand wird das DFB-Pokal-Endspiel übertragen.. Nicht verzichten müssen die Besucher auf die Cocktail-Bar, die seit einigen Jahren fester Bestandteil des Zeltbetriebes ist.

Die Band Live Sensation ist in Norddeutschland sehr bekannt und beliebt: Von ihrem Können wollen die Musiker nun auch die Wichtelfestbesucher überzeugen. Nach der DFB-Pokal-Übetragung stehen sie deshalb auf der Bühne im Festzelt. Eintritt: Festband oder acht Euro pro Person.

Sonntag

In den frühen Morgenstunden, ab 7 Uhr, geht es los: das Wecken in den Straßen durch den Fanfarenzug und die Akkordeongruppe Reichensachsen. Der Open-Air-Gottesdienst der evangelischen Kirchengemeinde mit Frühschoppen auf dem Anger findet um 10.30 Uhr statt.

Nicht verpassen sollte einjeder die Begrüßung der neuen Wichtel am Wichtelstein, von wo aus auch der Festumzug startet. Dieser endet im Festzelt mit dem Aufspielen der teilnehmenden sieben Musikzügen.

Etwa um 19 Uhr werden die Wichtel verabschiedet, die vom Festplatz wieder zurück zum Wichtelstein laufen. Die Original Lindenmusikanten begleiten diesen Festakt. „Ebenfalls wird am dort die Wichtelgeschichte vorgelesen und es gibt Süßigkeiten für die anwesenden Kinder“, berichtet Karges.

Montag

Tanz und Gaudi mit der Band El Trinkos sind beim Frühschoppen ab 10 Uhr im Festzelt vorprogrammiert – genauso wie der Freibieranstich durch Bürgermeister Timo Friedrich.

Gegen 16 Uhr steigt das Finale des 67. Wichtelfestes mit dem Auftritt der Partyband Red um Festzelt. Der Eintritt ist frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare